NAB 2019: Kurze Nachlese + Interview "Fully integrated OTT-System"

   

Im Interview: G&L-CEO Alexander Leschinsky mit Nelson Rodriguez, Global Director  Media Industry Strategy @Akamai: "Building a fully integrated OTT System". Weitere Interviews aus dieser Reihe unter tv.akamai.com oder auf YouTube.


Die NAB-Show wird jährlich von der „National Association of Broadcasters“ ausgerichtet und gilt als führende Fachmesse der Medien- und Unterhaltungstechnologie-Branche, auf der aktuelle Entwicklungen als erstes vorgestellt werden. Wir haben diese Messe auch in diesem Jahr besucht und uns dabei vor allem Neuentwicklungen aus den Bereichen Streaming Solutions, Transcoding & Encoding angeschaut. Hier einige der interessantesten Features:

Haivision SRTHub

Über das SRTHub lassen sich Cloud-basiert distribution Workflows realisieren. Als Grundlage dient das Low Latency Protokoll SRT. SRTHub setzt auf eine Microsoft Azure Infrastruktur und lässt sich somit beliebig über 54 Azure-Regions skalieren. Die In- und Outputs – sogenannte Hublets- lassen sich über eine grafische Oberfläche logisch miteinander verbinden. In jeder Output Region lassen sich beliebige Services hinzufügen um somit das Quellsignal optimal zu distribuieren. Diese Services können aus einer Liste gewählt werden, z.B. RTMPS-Output Facebook, Microsoft Stream, Azure Mediaservices, Linkedin Live, Wowza Streaming Cloud, Lightflow…
Jedoch besteht auch die Möglichkeit einen Service selber zu entwickeln und somit seinen Kunden eine individuell den Anforderungen entsprechende Lösung bieten zu können.
SRTHub ist noch in closed Beta, wir sind in Kontakt mit Haivsion für das Testing und evtl. Entwicklung eigener Hublets.
https://www.haivision.com/products/srthub/

 

Singular

Mit Singular lassen sich Overlays oder interaktive, klickbare Grafiken basierend auf HTML umsetzen. Die Overlays lassen sich über einen Encoder in einem Live-Stream, oder im direkt im Player realisieren. Aktuelle Software-Implementierungen sind z.B. im OBS oder Wirecast Encoder zu finden. Die Zukunft sieht Singular jedoch eher im Player, da Grafiken unabhängig von Ingest umzusetzen sind. Der Service können Redakteure oder Techniker einfach über eine Weboberfläche bedienen. Andere Cloudstreaming-Services nutzen inzwische auch Singular, e.g. TVU oder EasyLive.
https://www.singular.live/

 

EEG iCap Falcon

eeg Captioning Innovation, hat sich, wie der Name schon sagt, auf Closed Caption Services spezialisiert. Das Produkt iCap Falcon ist eine Cloud basierte Lösung die einen Livestream empfängt und in Echtzeit die Untertitelung ohne Re-Encoding verarbeitet. Über eine spezielle Software können Übersetzer ihre Texte eingeben. Leider ist der Service aktuell nur in den USA und Australien verfügbar, Europa ist aber auf der Roadmap.
https://eegent.com/products/YH7XPZZU35A2OYN6/icap-falcon

 

Epic Labs Light Flow

Das Transcoding System Light Flow von Epic Labs bietet einen intelligenten Ansatz zur Analyse von Videoinhalten, so dass z.B. Traffic Kosten eines CDNs reduziert werden können. Light Flow analysiert auf Basis einer Qualitäts-Matrix die Komplexität einer Video Sequenz. Dementsprechend wird die Bitrate des Encodings angepasst, ohne dass die visuelle Wahrnehmung einen Qualtitätsverlust verzeichnet. Das Cloud-Live-Transcoding unterstützt SRT-Input und Akamai CMAF-Low Latency Output. Zudem ist Light Flow in einer Beta im SRTHub implementiert.
https://lightflow.media/

 

dazzl

dazzl ist ein Online Video Mixer für Livestream-Quellen, was auf EC2-Instanzen bei AWS gehostet wird und den gemischten Live-Output z.B. an einen Social Media Channel distribuiert. Zudem besitzt das Produkt die Möglichkeit zu recorden, grafische Overlays einzubinden und Audioquellen zu mischen. Aktuell erfolgt der Ingest über RTMP, RTP und eine Mobile App. Auf der Roadmap steht SRT In- und Output, sowie die Integration von Singular.
http://dazzl.tv

 

Shootr

Ein schön integriertes Chat-Tool was als Overlay im Player angezeigt wird bietet Shootr. Das Chatfenster wird über den Player visuell dargestellt und lässt sich vom User verstecken, oder an einer anderen Stelle platzieren. Auch eine Integration für SmartTV ist möglich, die Texteingabe kann dann vom Sofa mit dem Handy erfolgen.
http://shootr.com/

 

nanocosmos

Ultra-Low-Latency Livestreaming bietet nanocosmos an. Die Plattform kann über AWS, oder auch in einer Public Cloud betrieben werden und liefert einen eigenen Player mit. Optional lässt sich ein Live-Transcoding ergänzen, so dass der Live-Stream über ABR ausgeliefert wird. Projektbezogen ist auch SRT als Ingest möglich.
https://www.nanocosmos.de/

 

epiphan video

Der Encoder von epiphan ist eine kompakte Hardware Appliance, die viele nützliche Features für einen Webcast in einem Gerät vereint. Es lassen sich je nach Ausführung mehrere Videoquellen (SDI, HDMI, NDI) mischen. Der Analoge Audio Input lässt sich verzögern um die Synchronität zu beeinflussen. Die Quellen lassen sich als PIP anordnen und Grafiken und Text Overlays hinzuschalten. Der Output lässt sich als MP4 aufzeichnen und direkt auf diverse Plattformen per RTMP oder RTMPS streamen.
https://www.epiphan.com/

 

Akamai Technologies
Amazon Web Services
Aspera, an IBM Company
Bitmovin
IABM
SRT Alliance
Wowza Media Systems
Zendesk