HighResAudio: Streaming im Abonnement

   
<span id="hs_cos_wrapper_name" class="hs_cos_wrapper hs_cos_wrapper_meta_field hs_cos_wrapper_type_text" style="" data-hs-cos-general-type="meta_field" data-hs-cos-type="text" >HighResAudio: Streaming im Abonnement</span>

HIGHRESAUDIO bleibt seiner Philosophie treu: Qualität statt Masse

Im folgenden eine Presse-Mitteilung unseres Kunden "HIGHRESAUDIO | home of high-resolution audio". HighResAudio betreibt unter highresaudio.com/de einen ambitionierten Abo-Streaming-Service, der sich primär an HiFi-Enthusiasten und Freunde des guten Klangs wendet.

Wir tragen mit einem Download-Delivery-Setup von Akamai dazu bei, den Zugriff auf über 30.000 handverlesene und ausgewählte Alben nutzerfreundlich zu beschleunigen.


HIGHRESAUDIO startet im April 2018 mit einem eigenen hochauflösenden 24-Bit Abo-Streaming-Service. HRA-Streaming richtet sich an den Musikbegeisterten Musikkenner, HiFi-Enthusiast und Freunde des guten Klangs. In den letzten acht Jahren konnte HIGHRESAUDIO ein beeindruckendes Musikarchiv aus sehr hochwertigen und ausgewählten Neuproduktionen und Analog-Digital-Remaster zusammenstellen und zum Download bereitstellen.

Die strenge Qualitätssicherung der angebotenen Audiodaten sowie die nachhaltige Firmenphilosophie, nur auf das reinste und klanglich beste Repertoire zu setzen, macht HIGHRESAUDIO in diesem Bereich der Musikwirtschaft zu einem Marktführer. Mit mehr als 200.000 registrierten Kunden und durchschnittlich 64 Neukunden pro Tag, wächst HIGHRESAUDIO aus der Nische in den Mainstream und deckt mittlerweile eine breite Zielgruppe an qualitätsbewussten Musikhörern von 27 bis 77 Jahren ab.

„Ich glaube daran, dass jenseits des Einheitsbreis eine Zielgruppe existiert, die Klangqualität wertschätzt, und die kompetent und ehrlich bedient werden möchte.“ (Lothar Kerestedjian, CEO HIGHRESAUDIO)

Nun ist es an der Zeit, unseren Kunden den Zugriff auf unser komplettes Archiv über ein Abonnement anzubieten. HRA-Streaming gibt es im Jahresabonnement und erlaubt den Zugriff auf aktuell 35.000 handverlesene Alben in originaler und echten Abtastrate im Hochbit FLAC-Codec. Pro Woche werden durchschnittlich 100 neue Alben eingepflegt, die im Abonnement zum Streaming zur Verfügung stehen. Des Weiteren erhält der Kunde thematische Playlisten. Playlisten stellen heutzutage die Form dar, mit welcher wir unsere Musik am liebsten hören. Das Erstellen von guten Playlists ist eine Kunst an sich, weshalb wir sie nicht dem Zufall überlassen. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden sorgfältig und
kompetent zusammengestellte Playlists abrufen können. Aus diesem Grunde erstellen renommierte und erfahrene Musikjournalisten, Redakteure und Musiker jede Woche thematische neue Playlists.

"Mein Ziel ist es, mit unserer Erfahrung, Kompetenz, Kreativität und Engagement
einen erstklassigen Musikdienst abseits des Mainstreams anzubieten." (Lothar
Kerestedjian)

HRA-Streaming ist zunächst in folgenden Ländern erhältlich: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Niederlande, Italien, Irland, Kroatien, Luxemburg, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Norwegen, Schweiz. Der Kunde erhält mit seinem Streaming-Abo eine HIGHRESAUDIO Desktop App für Windows und/oder Apple OSX, die über USB an einen D/A-Wandler die hochauflösenden Audiodaten an die Stereoanlage weiterleiten. Die Desktop App für Windows und Apple OSX wurde in Zusammenarbeit mit dem Audiospezialisten digitalklang aus Berlin entwickelt. digitalklang entwickelt auch die HRA-Streaming-Apps für iOS und Android, die im Laufe des Jahres den Abonnementen kostenlos zur mobilen Nutzung zur Verfügung steht.

 

Akamai Technologies
Amazon Web Services
Aspera, an IBM Company
Bitmovin
SRT Alliance
Touchstream Media
Wowza Media Systems
Zendesk